Rheinischer Arbeitsrechtstag 30. August 2019

 

  • 08.45 – 09.00 Uhr

    Registrierung

    09.00 – 09.15 Uhr

    Begrüßung

    Dr. Marcus Michels, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln
    Markus Pillok, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln

    09.15 – 10.30 Uhr

    Vortrag mit anschließender Diskussion

    Ulrich Kortmann, Fachanwalt für Arbeitsrecht
    michels.pmks Rechtsanwälte Partnerschaft mbH

    Aktuelles aus Gesetzgebung und Rechtsprechung

    10.30 – 11.15 Uhr

    Vortrag mit anschließender Diskussion

    Dirk Petri, Fachanwalt für Strafrecht und Steuerrecht
    verte|rechtsanwälte

    Blick über den Tellerrand: Strafrechtliche Risiken der freien Mitarbeit und des Fremdpersonaleinsatzes

    • Straf- und Bußgeldtatbestände
    • Verhalten bei Ermittlungen durch den Zoll, die Steuerfahndung oder die Staatsanwaltschaft
    • Weiteres Vorgehen im Verlauf des Bußgeld- oder Strafverfahrens

    11.15 – 11.30 Uhr

    Pause

    11.30 – 13.00 Uhr

    Vortrag mit anschließender Diskussion

    André Kottlewski, Richter am Arbeitsgericht Köln

    Neues zur Arbeitszeit

    • Reisezeit als zu vergütende Arbeitszeit und als Arbeitszeit im Sinne des ArbZG
    • Gestaltungsmöglichkeiten durch Tarifvertrag, Betriebsvereinbarung oder Arbeitsvertrag
    • Neues vom EuGH zur Dokumentationspflicht
    • Neue Arbeitszeitmodelle (Arbeit 4.0 / agiles Arbeiten)

    13.00 – 14.00 Uhr

    Mittagspause

    14.00 – 15.30 Uhr

    Vortrag mit anschließender Diskussion

    Prof. Dr. Heinrich Kiel, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht

    Neues zum Urlaubsrecht: Die Übertragung der Rechtsprechung des EuGH in das deutsche Urlaubsrecht

    • Verfall des Urlaubsanspruchs am Ende des Bezugszeitraums, Aufklärungs- und Belehrungspflichten des Arbeitgebers,
    • vertragliche Gestaltungsmöglichkeiten?
    • Urlaub in ruhenden Arbeitsverhältnissen (Sonderurlaub, Elternzeit, Altersteilzeit)
    • Berechnung des Urlaubs bei einem Wechsel von Vollzeit in Teilzeit oder Teilzeit in Vollzeit
    • Vererbbarkeit des Urlaubs bzw. Urlaubsabgeltungsanspruches

    15.30 – 16.00 Uhr

    Schlusswort und Verabschiedung

     

     

     

     

     

     

     

  • Nutzen Sie zur Anmeldung das Formular oder schreiben Sie an anmeldung@rarbrt.de. Die Reservierung kostet 250€ plus MwSt. pro Person und beinhaltet die Verköstigung während der Veranstaltung.

    Da wir personalisierte Unterlagen vorbereiten, füllen Sie bitte für jede teilnehmende Person je eine eigene Anmeldung aus.

     

    Section

    Section

    Section